Meine Trickfilm-DVD Sammlung.

Info zu der DVD.

Extras - Kurzbeschreibung - Besonderheiten

Direkter Link zum Cover bei DARKTOWN.COM

LIEFI - Ein Huhn in der Wildnis

Vorherige DVD anzeigen.

Nächste DVD anzeigen.

 

Titel:

 LIEFI - Ein Huhn in der Wildnis

 Originaltitel:

 Leafie

Auf DVD am:

 12. April 2012

2011

Korea

 Spieldauer:

 ca. 89 Minuten

Tonformat:

DTS - Dolby Digital (AC3)

 DTS 5.1 und AC3 5.1

 Bildformat:

Widescreen 1,85 : 1

 Widescreen 16:9 (1:1,85)

Regionalcode:

Regionalcode / Ländercode

TYP:

DVD-TYP 9

FSK:

FSK frei

 Genre:

 Zeichentrick

 Sprachen:

 

 Deutsch in DTS und AC3 5.1

 Koreanisch in AC3 5.1

 Untertitel:

 

 ----

 

 
 
 

1

.

A

U

F

L

A

G

E

1

.

B

L

U

-

R

A

Y

 AMAZON.DE

VHS bestellen

DVD bestellen

BD bestellen

 

 

 

 EXTRAS:

 
  • Trailer

  • Trailer von anderen Filmen

  • Wendecover

  • Music Video

  • Highlight

  • Interview

  • Making of

  • Teaser

 Kurzbeschreibung: 

 

Die Henne Leafie lebt in einer Legebatterie und will da raus, will selber mal ein Ei ausbrüten und Küken groß ziehen. Sie hungert so lange, bis sie umfällt und vom Bauern weggeworfen wird. Aber sie ist nicht tot und wird gerettet, vom Wanderer, der Wildente. Fortan will sie in Freiheit im Wald leben und der Bürgermeister, bzw. die Otter, soll ihr eine Bleibe vermitteln.

Alle warnen sie vor dem einäugigen Wiesel. Das frisst nur lebende Tiere und hat schon die Partnerin vom Wanderer gefressen, und nun auch noch den Wanderer. Aber da ist noch das vereinsamte Entenei. Leafie nimmt sich des Eies an und brütet eine kleine Wildente aus, die sie Baby und Greenie nennt, weil es einen grünen Kopf hat. Aber Greenie kann so viel mehr als seine Mama: es kann schwimmen und irgendwann sogar fliegen. Und dann kommt der Schwarm Wildenten auf der Durchreise zurück. Sie brauchen dringend eine neue Leitente, die Wanderer früher war, ehe er von dem Wiesel erst verletzt und dann getötet wurde. Greenie bewirbt sich für den Wettbewerb und gewinnt. So zieht er mit dem Schwarm weiter, um die Welt kennen zu lernen. Schweren Herzens lässt Leafie ihn ziehen, und da ihre Kraft nachzulassen beginnt, und das Wiesel Babys hat, wehrt sie sich nicht, als das Wiesel auf Beutesuche ist.