Meine Trickfilm-DVD Sammlung.

Info zu der DVD.

Extras - Kurzbeschreibung - Besonderheiten

Direkter Link zum Cover bei DARKTOWN.COM

DIE ARSCHLOCH EDITION

Vorherige DVD anzeigen.

Nächste DVD anzeigen.

 

Titel:

 DIE ARSCHLOCH EDITION

 Originaltitel:

 Die Arschloch Edition

Auf DVD am:

 14. März 2008

1996 - 2006

Deutschland

 Spieldauer:

 ca. 152 Minuten

Tonformat:

Dolby Digital (AC3)

 AC3 5.1

 Bildformat:

Widescreen 1,78 : 1

 Widescreen 16:9 (1:1,78 und 1,85)

Regionalcode:

Regionalcode / Ländercode

TYP:

DVD-TYP 9

FSK:

FSK 12

 Genre:

 Zeichentrick

 Sprachen:

 

 Deutsch

 

 Untertitel:

 

 Deutsch für Hörgeschädigte

 

 
 
 

1

.

A

U

F

L

A

G

E

 AMAZON.DE

VHS bestellen

BOX bestellen

 

 

 

 EXTRAS:

 
  • Extras der jeweiligen DVD-Ausgabe

 Kurzbeschreibung: 

 

KLEINES ARSCHLOCH - Der Film
Manche Kinder mögen ganz niedlich sein, aber das kleine Arschloch zählt mit Sicherheit nicht zu dieser Sorte. Seinen Eltern hält er während des Geschlechtsakt Vorträge, an seinem Hund führt er Drogenexperimente durch und seinen Schulkameraden verkauft er die gebrauchten Slips der großen Schwester. Doch dann verliebt sich das kleine Arschloch in eine rüstige Rentnerin.

 

 


DAS KLEINE ARSCHLOCH UND DER ALTE SACK
Die Hölle ist gar nicht mal so schlecht: Gekühlte Drinks, eine Temperatur von angenehmen 24 Grad, Dampfsaunen mit 10.000 nymphomanischen Krankenschwestern und – geschätzte! – fünf Millionen TV-Sender (inklusive eines Pornokanals vom Planeten Knarxx) sorgen dafür, dass beim Alten Sack (Helge Schneider) keine Langeweile aufkommt. Und hey – solange sich die Libido wieder regt und sein Seniorenstift den Dienst nicht versagt, ist es für den notorisch nöligen Mann völlig in Ordnung, tot zu sein. Und während es sich der Alte Sack im Fegefeuer gut gehen lässt, arbeitet das Kleine Arschloch fieberhaft daran, seinen Opa aus den Fängen des Leibhaftigen zu befreien. Nur unterbrochen von gelegentlichen Störungen seiner Eltern oder von einem schwulen Pärchen (Dirk Bach, Ralph Morgenstern), das in die Wohnung der dahingeschiedenen Frau Mövenpick ziehen möchte, nutzt er dubiose Klontechniken und mysteriöse magische Versuche, um den Alten Sack wieder ins Leben zu rufen. Da passt es ganz gut, dass Frau Mövenpicks Hund Peppi nun frauchenlos ist und sich das Kleine Arschloch dem unglücklichen Vierbeiner auf seine ganz eigene Art widmen kann.