Meine Trickfilm-DVD Sammlung.

Info zu der DVD.

Extras - Kurzbeschreibung - Besonderheiten

Direkter Link zum Cover bei DARKTOWN.COM

MÄUSE AUF DER FLUCHT - Ein Weihnachtsmärchen

Vorherige DVD anzeigen.

Nächste DVD anzeigen.

 

Titel:

 MÄUSE AUF DER FLUCHT - Ein Weihnachtsmärchen

 Originaltitel:

 The Night Before Christmas: A Mouse Tale

Auf DVD am:

 5. November 2003

2002

USA

 Spieldauer:

 ca. 48 Minuten

Tonformat:

Dolby Digital (AC3)

 AC3 2.0

 Bildformat:

4 : 3

 Vollbild 4:3 (1:1,33)

Regionalcode:

Regionalcode / Ländercode

TYP:

DVD-TYP 5

FSK:

FSK frei

 Genre:

 Zeichentrick

 Sprachen:

 

 Deutsch

 

 Untertitel:

 

 ----

 

 
 
 

1

.

A

U

F

L

A

G

E

 AMAZON.DE

VHS bestellen

DVD bestellen

 

 

 

 EXTRAS:

 
  • Bildergalerie

  • Weihnachtslied in Karaoke Version zum Mitsingen

 Kurzbeschreibung: 

 

"Was ist eigentlich Weihnachten?", fragen sich die beiden Feldmäuse Skip und Squeak und beginnen das Weihnachtszimmer eines Menschenhauses zu erforschen. Damit beginnt ein spannendes Abenteuer, das mit einigen Erlebnissen verbunden ist!

An einem kalten Wintertag im Dezember wird eine Mäusefamilie plötzlich von einem riesigen Bulldozer aus ihrem Unterschlupf vertrieben. In letzter Minute gelingt es Vater Henry, seiner Frau und den beiden Kinder Skip und Squeak sich zu retten – dann walzt der lärmende Bulldozer auch schon alles platt.

Der Mäusefamilie bleibt nichts anderes übrig, als ohne Hab und Gut in die Stadt zu flüchten. Aber wo sollen sie wohnen? Vater Henry will auf gar keinen Fall in ein Haus ziehen, in dem Menschen leben. Denn, so erklärt er seinen beiden Kindern, die Menschen sind schlecht und mögen keine Mäuse. Als die Mäusemutter in eine tiefe Grube fällt und sich dabei verletzt, trauen sich die Mäuse doch in ein Menschenhaus. Dort entdecken sie auch eine verlassene, aber gemütlich eingerichtete Mäusewohnung.

Auf ihrem ersten Erkundungsgang durch die neue Herberge entdecken sie viele aufregende neue Dinge: einen großen, bunt geschmückten Tannenbaum im größten Zimmer der Menschen, wunderbare Düfte und viele bunte Socken am Kamin. Der Vater erklärt seinen Söhnen, dass es sich vermutlich um das größte Fest der Menschen handelt, nämlich um Weihnachten. Aber was es mit Weihnachten genau auf sich hat, das weiß er auch nicht. Außerdem ist es höchste Zeit für Skip und Squeak, ins Bett zu gehen! Die Eltern schärfen den beiden ein, dass sie die Mäusewohnung auf gar keinen Fall verlassen dürfen, bei den Menschen lebt nämlich ein Kater, der ihnen gefährlich werden kann.

Skip und Squeak denken natürlich nicht daran, sich an das Verbot zu halten. Leise schleichen sie in das Weihnachtszimmer und beginnen, den Baum zu erkunden. Vor allem wollen sie aber erfahren, was es mit Weihnachten auf sich hat. Glücklicherweise kann der Weihnachtsschmuck sprechen und so fragen sie nacheinander ein paar Figuren. Doch jeder gibt ihnen eine andere Antwort und die beiden wissen immer noch nicht, was an Weihnachten gefeiert wird. Was ist nun das wichtigste an diesem besonderen Tag: das Tanzen, das Singen, das Essen oder die Geschenke? Erst der Engel an der Spitze erzählt den beiden die Weihnachtsgeschichte und erklärt, dass Weihnachten das Fest der Liebe sei.

Und dann kommt auch noch der Weihnachtsmann und bringt die Geschenke. In seinem großen Sack befinden sich nicht nur Geschenke für die Menschenfamilie – nein, er hat auch an die Mäusefamilie gedacht...